Beef and Guinness Stew
Zutaten  
1,5 kg Rinderbraten (aus der Keule)
2 mittlere Zwiebeln
1 - 2 Knoblauchzehen
3 große Möhren
4 große Kartoffeln
2 EL Mehl
1/2 l Guinness
3 EL Tomatenmark
1 l Fleischbrühe
1 TL brauner Zucker
1/2 TL Thymian (getrocknet)
etwas gehackte Petersilie
4 EL Olivenöl
etwas Salz, Pfeffer
Guinness Stew

Zubereitung

  1. Fleisch waschen und in Würfel schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  4. Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Fleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten und warm stellen.
  7. Zwiebeln und Knoblauch glasig andünsten.
  8. Möhren und Kartoffeln mit zugeben und kurz mit anbraten.
  9. Gleichmäßig mit Mehl bestäuben und unter gelegentlichen Rühren ca. 2 Minuten braten.
  10. Mit Guinness ablöschen und gut verrühren, bis sich das Mehl aufgelöst hat.
  11. Tomatenmark, braunen Zucker, Brühe und Thymian zugeben, den Bratensatz vom Topfboden mit einem Holzlöffel etwas abkratzen.
  12. Aufkochen lassen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis es etwas angedickt ist.
  13. Jetzt das Fleisch (incl. Fleischsaft) zugeben.
  14. Zugedeckt bei kleiner Flamme ca. 2 Stunden schmoren lassen.
  15. Wenn das Fleisch gar ist, mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  16. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Ergibt sechs Portionen. Dazu passt frisches Baguette oder Kartoffelpüree. Man kann das Stew auch in einer feuerfesten Form im Ofen zubereiten (bei 160 C ca. 2 1/2 - 3 Stunden zugedeckt schmoren lassen).