Marzipancreme Pralinen
Zutaten  
150 g Marzipanrohmasse
50 g weiße Schokolade
100 ml Sahne
50 ml Amaretto
30 Hohlkörper Zartbiter
150 g Zartbiter Schokolade
Marzipancreme Pralinen

Zubereitung

  1. Schokolade fein hacken (oder Callets verwenden) und getrennt aufbewahren.
  2. Marzipanrohmasse fein würfeln.
  3. Sahne bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen.
  4. Topf von der Herdplatte nehmen und den Amaretto zugeben..
  5. Marzipanwürfel zugeben und solange rühren, bis sie sich aufgelöst haben.
  6. Die weiße Schokolade zugeben und unter Rühren auflösen.
  7. Die Masse auf ca. 25 Grad abkühlen lassen.
  8. Die abgekühlte Masse mit einem Spritzbeutel in die Hohlkörper füllen.
  9. Die Zartbitter Schokolade in der Zwischenzeit temperieren.
  10. Wenn die Füllung angezogen ist, die Hohlkörper mit etwas temperierter Schokolade verschließen.
  11. Die Pralinen mit der restlichen Schokolade überziehen.
  12. Nach Belieben verzieren, z.B. mit Goldflitter.

Ergibt 30 Stück. Callets sind Kuvertürestücke, das erspart das Zerkleinern der Schokolade..